Die „Eiche“ wurde 30 Jahre alt

Am 15.03.2015 wurde unser Gasthof zur Eiche 30 Jahre alt. Mit vielen Geschenken wurde besonders Anne Frahm geehrt und beglückwünscht, die ebenfalls ihr 30 jähriges Jubiläum in der Eiche feiern konnte. Nach einem Brand hat die Gemeinde Todesfelde die Ruine damals erworben und zu dem aufgebaut, was sie heute ist. Das Feuerwehrhaus wurde ebenfalls mit integriert. Die Eiche ist heute aus unserem Dorfleben nicht mehr wegzudenken. Für musikalische Untermalung des Jubiläums sorgte die Feuewehrkapelle unter der Leitung von „Ulitz“ sowie der Frauen- und Männerchor Todesfelde. Die Veranstaltung war sehr gut besucht, irgendwie hatten alle mal wieder Lust in der Eiche zu feiern und spontane Feste sind halt meist die Schönsten. Herzlichen Glückwunsch auch an unsere Pächter Britta und Udo Rohlfs aus Fredesdorf, die seit 4 Jahren die Geschicke der Eiche leiten.

Mathias Warn
Bürgermeister

<h3>Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.</h3><br> Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen DSGVO.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen