Bemalung der Mauer am Kindergarten

Bemalung der Mauer am Kindergarten

Heidi Behrmann hat auf Intitiative des Kulturausschusses mit ein paar Landfrauen sich um die Bemalung der Mauer am Kindergarten gekümmert. Dazu wurden Kinder im Dorf angesprochen ( Kindergarten, Koonfirmanden, Pfadfinder und direkt an der Bushaltestelle), ob sie denn nicht Lust hätten die weiße Wand auf dem ehemaligen Schulhof zu verschönern.

An mehreren Workshops wurden dann zunächst Ideen zusammen getragen und dann Stück für Stück die Wand bemalt. Am Freitag sollte es nun zuende geführt werden, aber leider machte das Wetter nicht mit. Wegen Regens musste das Vorhaben abgebrochen werden und wird an einem späteren Termin vollendet. An diesem Freitag war auch ein Reporter des Basses Blatt vor Ort um Informationen für einen Artikel in ihrer Zeitung einzuholen.

Ich habe den Reporter auch darüber informiert, dass der Kulturausschuss im nächsten Jahr mehrere workshops plant, um die Bushäuschen im Dorf zu verschönern. Dazu sollen alle Kinder und Jugendliche eingeladen werden, ihre Ideen einzubringen und selbst umzusetzen. Es wird feste Termine geben, die auch im Veranstaltungskalender eingetragen werden.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.


Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen DSGVO.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen