Parkstreifen vor Kaufmann und Jahnke´s Gasthaus wurde gepflastert

Es war vor allem im Winter ein Ärgernis, jedes Jahr wurde der kaputte Asphalt geflickt und vor lauter Schlaglöchern konnte man kaum noch vorm Kaufmann und Jahnkes Gasthaus parken.

Die Gemeinde hat diese Maßnahme nun umgesetzt und den ca. 100 m langen Parkstreifen durch eine Fachfirma mit verstärkten Pflastersteinen pflastern lassen , sodass auch die dort parkenden LKW´s keine Schäden mehr

verursachen können. Insgesamt ist erfreulich, dass deutlich weniger Geld ausgegeben wurde als geplant.

Mathias Warn
Bürgermeister

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.


Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen DSGVO.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen