Gefährlicher „Trampelpfad“ Am Sportplatz wurde entschärft

Dem direkt neben der Sporthalle liegenden Sandparkplatz fehlte seit Jahren eine barrierefreie Anbindung an den Bürgersteig und an die Sporthalle.

Es enstand ein „Trampelpfad“, der, besonders zu nächtlicher Stunde, durch starkes Wurzelwerk zu einer ständigen Stolpergefahr wurde.
Die Gemeinde Todesfelde hat diesen „Trampelpfad“ nun auf Antrag mit einer kleinen Baumaßnahme entschärft. Wurzeln und Stumpen wurden entfernt und der Weg wurde gepflastert.

Auch diese kleinen Maßnahmen zeigen, dass es immer wieder Verbesserungen im öffentlichen Bereich geben kann, wenn man mit offenen Augen durch die Gemeinde geht.

Vielen Dank an den Sportverein für den Hinweis und an Firma Syskowski aus Todesfelde für die Arbeit.

Mathias Warn
Bürgermeister

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.


Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen DSGVO.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen