Aktuelles aus der Gemeinde

Begleitengel gesucht

Begleitengel dringend gesucht! Wenn man fremd in einem Land ist und die Sprache nicht spricht, sind die Herausforderungen des Alltages sehr groß und stellen eine große Barriere dar. Aus unterschiedlichen Ländern kommen in diesem Jahr ca. 630 Männer, Frauen und Kinder neu in unseren Kreis Segeberg, weil sie geltend machen, in ihren Heimatländern verfolgt zu werden. Etwa die Hälfe wird …

weiterlesen

Kindergartenumbau hat endlich begonnen

Umbauarbeiten am Kindergarten der Gemeinde Todesfelde

Anfang August 2014 hat endlich der lang geplante Kindergartenumbau begonnen. Die Gemeindevertretung hat nach der Wahl Mai 2013 unverzüglich mit den Planungen begonnen, heute können wir sagen, die Arbeit hat sich gelohnt. Nach Beendigung der Ausschreibungen im Juli konnten die Aufträge durch die Gemeindevertretung an die Unternehmen vergeben werden. Außerdem freuen wir uns, dass die veranschlagten Angebote momentan deutlich unter …

weiterlesen

Altes Feuerwehrgerätehaus wurde restauriert

Altes Feuerwehrgerätehaus

Das altehrwürdige Feuerwehrgerätehaus der Gemeinde Todesfelde am Dorfplatz konnte durch einfache Maßnahmen restauriert werden. Das Mauerwerk wurde ausgebessert, das Dach wurde gesäubert und gestrichen und das Rolltor wurde erneuert. Weitere Maßnahmen sind noch innen am Estrich sowie am Putz erforderlich und werden noch erledigt. Das alte Feuerwehrgerätehaus wird als Lagerraum für den Gemeindearbeiter sowie für diverse Gegenstände genutzt.   MW

weiterlesen

Spielplatzsanierung abgeschlossen

Spielplatz Todesfelde

Die von der Gemeindevertretung im Winter 2013 beschlossene Spielplatzsanierung am Sportplatz ist abgeschlossen. Durch die Auffüllung mit Boden und den angesäten Rasen ist die Spielfläche wesentlich leichter zu pflegen und angenehmer zu begehen. Mit viel Eigenleistung wurde dieses Projekt betrieben. Die Spielgeräte wurden durch eine Fachfirma repariert. Die Gemeinde Todesfelde bedankt sich bei allen Beteiligten und wünscht viel Spaß und …

weiterlesen

Pastor Rahn zum ersten Ehrenbürger der Gemeinde Todesfelde ernannt

Es war „ganz großes Kino“, was das Dorf Todesfelde und die Dörfer Fredesdorf, Schafhaus, Bark, Bockhorn, Vosshöhlen und Hartenholm aber auch die Chor-, Theatergruppen und Mitarbeiter der Kirchengemeinde für Ihren PastorRahn, Karl-Heinz Rahn und seine Ehefrau Helga mit den Kindern Silke und Thilo auf die Beine gestellt haben, um sie nach 34 Jahren aus dem Dienst zu verabschieden. Vier Tage …

weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.


Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen DSGVO.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen