Aktuelles aus der Gemeinde

Dorffest am 19. März 2016

Unter dem Motto „Olympiade, wir sind Feuer und Flamme in Todesfelde“ laden wir zum Dorffest 2016 ein. Bekannte und unbekannte Akteure, Sportler, Sponsoren u.v.a. werden uns einen abwechslungsreichen Abend erleben lassen. Auf unserem Siegertreppchen empfangen wir unsere Gäste. Im Anschluss wird uns DJ Dieter mit Musik und Tanz bis in die frühen Morgenstunden begleiten. Kommen Sie, feiern Sie mit! Ihr …

weiterlesen

Besucherrekord beim Kinderfasching

Kinderfasching Todesfelde 2016

Stolz war der Vogelschießerverein auf den Erfolg beim Kinderfasching am 06.02.2016 in der „Eiche“. 122 Kinder und Eltern hatten sich kostümiert, um Kinderfasching zu feiern. Nach rückläufigen Besucherzahlen konnte dieses Jahr ein deutlicher Besucherzuwachs erzielt werden. Das Konzept hat sich bewährt und die Kinder wurden durch Musik von DJ Jockel sowie von Thomas und Christian durch die Spiele geführt. Highlights …

weiterlesen

Einladung zur Sitzung der Gemeindevertretung am 05.02.2016

Am Freitag, dem 05. Februar 2016, findet um 18.00 Uhr eine Sitzung der Gemeindevertretung Todesfelde in der Gaststätte „Auszeit“ der Amtssporthalle in Todesfelde statt Tagesordnung: 1. Einwohnerfragestunde – Teil I 2. Genehmigung der Niederschrift über die letzte Sitzung 3. Bericht des Bürgermeisters und der Ausschussvorsitzenden 4. Sanierung der Misch- und Schmutzwasser Kanalisation a) Vorstellung der Vorplanung mit Bauabschnittsbildung für die …

weiterlesen

Gegen den Trend: Todesfelde hat Entwicklungspotenzial Die Gemeinde erwartet Zuwachs um bis zu 162 Einwohner laut der Innenraumanalyse zur Fortschreibung des F-Plans

Rund 50 Todesfelder waren zur Einwohnerversammlung gekommen, in der Bürgermeister Mathias Warn auch das neue Geschwindigkeitsmessgerät präsentierte, das für 2500 Euro angeschafft wurde. Quelle: Fotos: Heike Hiltrop Todesfelde. Es gibt viel zu tun in der Gemeinde: Die Nahversorgung soll ausgebaut, die Straßenbeleuchtung auf LED umgerüstet und ein neu angeschafftes Geschwindigkeitsmessgerät (Kosten: 2500 Euro) installiert werden. Aber vor allem die städtebauliche …

weiterlesen

Weihnachtliches Beisammensein des Freundeskreis Asylbewerber

Am 20. Dezember 2015 wurden beide Asylbewerberwohnungen mit Weihnachtsbäumen ausgestattet. Herzlichen Dank an Michael Mohr, der diese Bäume gespendet hat! Beim Schmücken unterstützte dann der Freundeskreis: Für den Nachmittag hatte unsere Pastorin, Frau Manuela Grube, die Asylbewerber und den Freundeskreis mit Familien zu einem weihnachtlichem Kaffeetrinken eingeladen. Jeder brachte etwas mit, sogar nach einem syrischen Rezept wurde ein Kuchen gezaubert. Ibrahim …

weiterlesen

Freundeskreis Asylbewerber

Der Freundeskreis Asylbewerber betreut zurzeit neben der afghanischen Familie 4 junge Syrer im Alter von 19 bis 24 Jahre und sowie einen 45jährigen in Todesfelde. Drei weitere alleinstehende Syrer werden noch dazu kommen, so dass dann 8 Menschen in der großen Gemeindewohnung untergebracht sind. In diesem Zusammenhang sucht der Freundeskreis Asylanten in Todesfelde weitere Helferinnen und Helfer. Haben Sie Lust, …

weiterlesen

Die Zweite Chronik ist DA!!!

Vor fünf Jahren erschien die erste Chronik der Gemeinde Todesfelde, der offene Arbeitskreis Chronik hat allerdings danach unermüdlich weitergemacht und weitere interessante Geschichten, Fotos und Anekdoten ausfindig gemacht, die eine Fortsetzung rechtfertigen. Am 25.10.2015 wurde im Gasthof Zur Eiche die neue Chronik vorgestellt. 31 Autoren haben insgesamt ca. 350 Seiten zu Papier gebracht. Geschichtlich konnte Todesfelde (früher Tuvsfelde) bis ins …

weiterlesen

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Todesfelde feierte 60 jähriges Bestehen

Unter der Leitung von „Ulitz“ Uwe Stührwohld feierte unsere Feuerwehrkapelle am 18.Oktober 2015 Ihren 60. Geurtstag. Viele Gäste und Freunde der Blasmusik hatten sich im Gasthof Zur Eiche eingefunden, um der Feuerwehrkapelle zu gratulieren. Begeleitet wurde das Fest von zwei befreundeten Musikzügen aus Kaltenkirchen und Henstedt-Ulzburg. Gruß- und Dankesworte für die musikalische Unterstützung unserer Kapelle wurde gesprochen vom Wehrführer Marco …

weiterlesen

Die Unterlagen zum A 20 Bau liegen seit dem 19.10.15 im Amt-Leezen für 4 Wochen aus

Abschnitt 4: A 20 zwischen Wittenborn und der A 7 (Bad Bramstedt) Abschnittspezifische Daten: Länge: ca. 19,7 km Bau- und Grunderwerbskosten: ca.126,2 Mio. Euro Abschluss der Voruntersuchung: Januar / Februar 2003 Linienbestimmung durch das BMVI*: 28. Juli 2005 Genehmigung des Bauentwurfs durch das BMVI*: 02. Februar 2009 Einleitung des Planfeststellungsverfahrens Juli 2009 Planfeststellungsbeschluss 2016 Der Abschnitt 4 erstreckt sich von …

weiterlesen

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.


Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen DSGVO.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen